Schülerfirma

Unsere Schülerfirma: Bertis Breakfast

Jeden Tag besuchen Schülerinnen und Schüler unsere Schule, die kein Pausenbrot dabei haben, weil sie keine Zeit oder Lust hatten, sich eines zu schmieren. Um auch diesen Schülerinnen und Schülern ein Frühstück in der Schule zu ermöglichen und eine Versorgung sowohl mit Brötchen als auch mit verschiedenen Getränken zu gewährleisten und das Frühstück vom Taschengeld bezahlbar zu machen, entstand das Schülercafé. Nachdem es einige Jahre lediglich als Zusatzangebot der Schule verstanden wurde, darf es sich seit Juli 2016 auch ganz offiziell „Schülerfirma“ nennen.

Neben der täglichen Herstellung des Frühstücks noch vor dem Unterricht gehören zur Aufrechterhaltung der Schülerfirma auch der Verkauf in der Frühstückspause, die tägliche Abrechnung der Einnahmen und Ausgaben sowie die Planung des Einkaufs und die Reinigung der Küche. Weiterhin diskutieren die Schülerinnen und Schüler in Versammlungen gemeinsam über die Planung und Durchführung des täglichen Angebots. Hierzu gehören die Aufstellung von Dienstplänen, die Sammlung von Ideen zur Verbesserung des Angebotes und die Einsatzplanung bei Sonderveranstaltungen oder -aufträgen der Schule. So ermöglicht die Schülerfirma die Interaktion verschiedener beruflicher Bereiche, in welche die Schülerinnen und Schüler bei ihrer Arbeit einen Einblick erzielen und Erfahrungen sammeln können.

 

Die Ziele unserer Schülerfirma

Durch die Arbeit bei Bertis Breakfast haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, Basiskompetenzen für ihr späteres Arbeitsleben zu entwickeln und zu fördern. Hierzu gehören unter anderem der sorgfältige Umgang mit Lebensmitteln und die Bewusstmachung der Verantwortung gegenüber dem Kunden. Zudem werden sie dazu angehalten, pünktlich ihren Dienst zu beginnen und gewissenhaft und sorgfältig zu arbeiten. Sie übernehmen Verantwortung für die Erledigung der ihnen übertragenen Aufgaben. Zudem werden die Schülerinnen und Schüler an die Möglichkeiten und Bedingungen des wirtschaftlichen Handelns aus Sicht eines Unternehmens heran geführt. Als Bestätigung für die Mitarbeit im Schülercafé erhält jeder am Ende des Schuljahres ein Zertifikat.

 

Über eine Mitarbeit bei Bertis Breakfast freuen wir uns!

Grundsätzlich besteht für jeden Schüler und jede Schülerin der Schule die Möglichkeit, in der Schülerfirma mit zu arbeiten. Notwendig hierfür sind die Bereitschaft, Verantwortung für die übertragenen Aufgaben zu übernehmen sowie in einem Team mit anderen Schülerinnen und Schülern zusammen zu arbeiten. Natürlich müssen Hygieneregeln bei der Verarbeitung von frischen Lebensmitteln eingehalten werden. Besonders wichtig ist jedoch ein höflicher und freundlicher Umgang mit den Kunden.

 

Der Name unserer Schülerfirma

Für die Weiterentwicklung unseres Schülercafés zu einer Schülerfirma war schnell klar, dass wir auch einen Namen benötigen. Da das Team von „B&B – Bertis Breakfast“ diese Entscheidung nicht alleine treffen wollte, haben wir in den Klassen unserer Schule zunächst nach Vorschlägen gesucht. Diese wurden dann von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Schülercafés diskutiert und es erfolgte eine erste Zusammenstellung möglicher Namen des Schülercafés, die dann wieder in die Klassen der Schule gegeben wurden. So stimmten letztendlich alle Schülerinnen und Schüler der Schule über den Namen unserer Schülerfirma ab und

„B&B – Bertis Breakfast“

gewann mit den meisten Stimmen. Dabei steht „Berti“ in Anlehnung an den Namensgeber unserer Schule für „Bertolt“ und „Breakfast“ ist das englische Wort für „Frühstück“. B & B ist die Abkürzung für den vollen Namen der Schülerfirma, „Bertis Breakfast“.

Nachdem der Name geklärt war, mussten wir uns Gedanken über ein Logo machen. Hier erfolgte eine Kooperation mit dem Kunstkurs der damaligen 11. Klasse. Im Rahmen des Kunstunterrichts sollten Logos und Werbetafeln entwickelt werden. Hier bestand nun die Möglichkeit, diese nicht für einen fiktiven Auftraggeber zu entwickeln, sondern für die Schülerfirma unserer Schule. Und nachdem einige Logos entstanden, war es die Aufgabe der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Schülercafés, über ein Logo zu entscheiden. Und hier siegte die folgende Abbildung, welche nun unsere Rechnungen und auch unsere Dienstbekleidung ziert.

Dienstbekleidung für „Bertis Breakfast“

Nachdem im vergangenen Schuljahr die Entscheidung für ein Logo gefallen ist, haben wir uns dazu entschieden im Schuljahr 2017/2018 Dienstbekleidung für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von „Bertis Breakfast“ zu bestellen. Auch hier wurde im Rahmen einer Mitarbeiterversammlung wieder viel darüber diskutiert, in welchen Farben unsere T-Shirts gestaltet werden sollten, wo das Logo unserer Schülerfirma sowie das Logo unserer Schule platziert werden soll und ob der Name der Schülerinnen und Schüler auch auf dem T-Shirt stehen sollte. Am Ende haben wir uns dafür entschieden, dass die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zwischen roten und azurblauen T-Shirts wählen konnten. Auf dem Rücken der Shirts ist unser Schullogo zu sehen und auf der Brust befinden sich das Logo sowie der Name des Schülers. Zusätzlich zu den T-Shirts gab es für jeden Mitarbeiter und jede Mitarbeiterin auch einen Turnbeutel mit Logo und für den Einkauf des Schülercafés Stoffbeutel mit dem Logo, um keine Plastiktüten mehr kaufen zu müssen und damit auch einen Beitrag zum Umweltschutz sowie zur Reduktion von Plastikmüll zu leisten.

 

Arbeitskleidung für „Bertis Breakfast“

Die fleißigen Schülerinnen und Schüler, die jeden Morgen noch vor dem Unterricht in der Schulküche stehen und das Frühstück vorbereiten und die, die unsere Schülerfirma im Verkauf sowie in der Abrechnung unterstützen, freuen sich als Honorierung ihrer fleißigen und zuverlässigen weiterlesen…

Posted in Allgemein, Schülerfirma, WAT / Medienkunde |