Wettkampfteam FLL steht!

Die Mitglieder der Robotik-AG haben sich in diesem Jahr entschlossen, an der First Lego League Challenge teilzunehmen.

Das ist ein internationaler Forschungs- und Roboterwettbewerb, bei dem Teams in vier anspruchsvollen Kategorien (Grundwerte, Forschung, Roboterdesign und Robot-Game) arbeiten.
Seit den Sommerferien bereiten wir uns darauf vor und heute haben wir das endgültige Team festgelegt und die Anmeldung abgeschickt.
Unser Forschungsprojekt wurde heute unter den Titel “Food(t)print” gestellt und der Roboter logischerweise “Little Food(t) getauft.
Bis jetzt hatten wir viel Spaß beim Forschen, Bauen und Programmieren, auch die Präsentationsvorbereitungen laufen. Am nächsten Dienstag wollen wir einen ganzen Nachmittag in Ruhe am Stück an den einzelnen Kategorien arbeiten.
Der erste Wettkampf findet voraussichtlich am 22.01.22 in Schwedt statt. Da wollen wir gut vorbereitet unseren ersten Start wagen!