Zu Besuch in Oberfranken (vorletzter Tag)

Heute waren wir in Bamberg. Dort besuchten wir zuerst ein Labyrinth. In einer einstündigen Führung erfuhren wir viel über die Geschichte. So diente es während des 2. Weltkrieges als Luftschutzbunker, allerdings nutzte die SS es auch zum Bau von Zündkerzen. Später erfüllte das Labyrinth die Aufgabe eines Kühlschranks, hier wurde hauptsächlich Bier gekühlt.

Später besichtigten wir den Dom und die Altstadt und hatten etwas Freizeit.

Gegen 14 Uhr fuhren wir nach Bad Staffelstein zurück und besuchten das Spaßbad „Aqua Riese“. Hier tobten wir uns 2 Stunden lang so richtig aus.

Auch nach dem Abendbrot war heute Freizeit angesagt. Teilweise begannen wir mit dem Packen der Koffer und Taschen, gegen 9 Uhr müssen wir morgen das Kloster verlassen. Dann erwarten uns noch einige Überraschungen, gegen 15 Uhr ist die Heimfahrt geplant.